9 Ideen für kalorienarme und zahnfreundliche Adventskalender

Ja, bald ist es wieder soweit: Der Dezember steht vor der Tür und die Kinder (und auch die Erwachsenen) freuen sich über einen Adventskalender.

Doch muss es immer Schokolade sein?

Ich habe hier einige Ideen für etwas kalorienärmere und zahnfreundlichere Adventskalender:

 

Für Leseratten

Fortsetzungsgeschichten: Die meisten Geschichten kann man in kleine Häppchen unterteilen, ausdrucken, zerschneiden und in kleine Säckchen stecken. Jeden Tag steigt dann die Neugier wie es wohl weitergeht. Auf meinem Blog findet ihr zum Beispiel die Advent-Fortsetzungsgeschichte „Wurzeline und das verlorene Weihnachtslied“.

 

Für Leseanfänger

Jeden Tag 2-3 Zeilen zum Selberlesen – beispielsweise auch von einer kurzen Geschichte.

 

Für Rätselfreunde

Im Internet findet man eine Vielzahl an Sudokus und lustiger Rätselfragen (zum Beispiel hier auch für Kinder). Oder es gibt auch Bücher mit Rätseln (zum Beispiel Schachrätsel für Schachfreunde). Einfach einige herauskopieren und in den Adventskalender füllen und das Buch dann unter den Christbaum legen.

 

Für große und kleine Künstler

Ausmalbilder – gibt es ja auch schon für Erwachsene.

 

Für Bastelfreunde

Bastelmaterial wie Stempel, Sticker, Glitter, Konturenschere, Stanzer, Fimo, Washi-Tape, …

 

Für Zeit miteinander

Kleine „Aufgaben“ die man gemeinsam macht: Gemeinsam Kakao trinken, Sterne basteln, das Lieblingsspiel spielen, gemeinsam Singen, einen Spaziergang machen, ein Gedicht lernen, einen Schneemann bauen, … Hier kann man in der Vorbereitung schon darauf achten an welchen Tagen mehr Zeit (Wochenende) ist und wann es nur etwas Kurzes sein soll.

 

Für kleine Baumeister

Die Einzelteile einer Legopackung (geht auch schon mit Duplo). Die Bauanleitung am ersten Tag dazugeben und dann bei den Teilen darauf achten, dass sie in der Reihenfolge der Bauanleitung in die Säckchen kommen.

 

Für die besondere Weihnachtsvorfreude

Figuren und Bestandteile der Weihnachtskrippe: Jeden Tag wird die Krippe vollständiger und am 24. ist sie mit dem Jesuskind komplett.

 

Für schöne Erinnerungen

24 Fotos des vergangenen Jahres ausdrucken und in die Säckchen stecken. Oder einen Foto-Adventskalender online gestalten (z.B. bei Hoferfotos).

 

Bei uns gibt es heuer, wie jedes Jahr, einen Adventskalender mit den Krippenfiguren unserer Holzkrippe. Der Wurzelpapa bekommt einen mit Schokolade :-).

Das Wurzelinchen bekommt ein Buch mit einer fortlaufenden Geschichte – Mia and Me ist gerade ganz hoch im Kurs. 

 

 

 

 

 

 

Quelle: Bild: pixabay.com

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.