Ihr braucht noch Lesestoff für Ostern? Hier ein paar Büchertipps!

Wir lesen nach wie vor sehr viel und sehr gerne! Deshalb dürfen unsere Buchtipps für Ostern natürlich nicht fehlen.

Ich finde es sehr schwierig kleinen Kindern die Ostergeschichte näherzubringen. Das Thema Tod und Auferstehung ist kein leichtes.

Es mit dem Bild einer Raupe zu erzählen, die dann zu einem Schmetterling wird, gefällt mir sehr gut. Dazu habe ich hier 2 Buchtipps für euch.

Eine gute Möglichkeit Kindern die Geschichte vom Tod und der Auferstehung Jesu näher zu bringen ist das folgende Buch!

*Dieser Beitrag enthält Affiliate Links!

 

 

Der Chamäleonvogel: Eine Ostergeschichte für Kinder und ihre Eltern

 

In diesem Buch wird die Leidensgeschichte Jesu erzählt und zwar aus der Sicht des Chamäleonvogels. Dieser Vogel verändert die Farbe seiner Federn je nach seiner Stimmung: ist er fröhlich, dann sind seine Federn ganz bunt, ist er traurig, sind sie grau und schwarz. Im Laufe der Geschichte wird die Illustration immer dunkler – der Chamäleonvogel wird immer trauriger. Doch zum Schluss, als Jesus auferstanden ist, leuchten seine Federn wieder in bunten Farben.

Die Leidens- und Auferstehungsgeschichte wird sehr kindgerecht erzählt und die Illustrationen sind sehr schön und für Kinder sehr gut nachvollziehbar. Am Ende gibt es auch Hinweise für Eltern zu den einzelnen Seiten.

 

 

Sachen suchen: Frohe Ostern

Die Osterhasen haben alle Hände voll zu tun um rechtzeitig mit dem Eierfärben und -verstecken fertig zu werden. Es wimmelt nur so vor lauter Hasen, Eiern und österlichen Köstlichkeiten, …

Ein lustiger Such- und Lesespaß für Kinder ab 2.

 

 

Frohe Ostern Pauli

Pauli und seine Geschwister suchen den Osterhasen … Ob sie ihn finden?

Ich finde die Pauli-Geschichten immer sehr süß, so auch diese!

 

Conni und der Osterhase: mit tollen Conni-Tattoos (LESEMAUS, Band 77)

Conni feiert Ostern mit allem was dazugehört: Kresse ansetzen, Eier ausblasen und bemalen, ein Osterfeuer machen, Eier suchen, …

Und beim Osterfeuer erlebt sie dann auch noch eine Überraschung!

In der Geschichte kommen die verschiedenen Bräuche zu Ostern vor, aber nicht der religiöse Hintergrund.

Conni gehört bei uns fest dazu – natürlich auch zu Ostern!

 

 

 

Mein erstes Buch von Ostern

Ich muss ehrlich zugeben, dass ich dieses Buch noch nicht kenne, aber sehr viele andere aus dieser Serie und das Wurzelinchen hat sie geliebt und ganz, ganz, ganz oft angeschaut.

Diese Bücher sind ab ca. 18 Monaten geeignet und haben kleine Möglichkeiten zum Ziehen und Schieben eingebaut – ein „interaktives“ Buch sozusagen. Das hat dem Wurzelinchen immer große Freude gemacht!

 

Habt ihr noch Buchtipps für Ostern? Ich würde mich sehr über eure Kommentare freuen!

 

 

*Wenn du über diesen Link einkaufst, erhalte ich eine kleine Provision dafür. Diese hilft mir dabei den Wurzelinchen Familienblog zu betreiben und dich mit wertvollen Infos, spannenden Artikeln und hilfreichen Tipps zu versorgen. Für dich fallen KEINE zusätzlichen Kosten an! Der Preis bleibt genau gleich!

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.