Dezember 2016 archive

Wurzeline und das verlorenen Weihnachtslied 9

Wurzeline und Winnie schauten sich ratlos an und überlegten. Wurzeline dachte nach und fragte schließlich: „Können sich die Menschen nur mit deiner Hilfe an dieses Lied erinnern oder könnte es ihnen auch von selbst wieder einfallen?“ Rosa wischte sich die Tränen weg und erklärte: „Einige wenige können sich von selbst daran erinnern, wenn es ihr …

Continue reading

Geschenkideen für Kinder zwischen 2 und 4

Bei uns sind Spiele im Moment hoch im Kurs. Das Wurzelinchen wird dieses Spiel heuer unter dem Christbaum finden. Es enthält 4 verschiedenen Spiele – ein Memory und Würfelspiele mit einem Farb- und einem Symbolwürfel. Besonders beliebt ist bei uns im Moment diese CD – vielleicht wäre die ja auch ein gutes Geschenk für euch. …

Continue reading

Wurzeline und das verlorene Weihnachtslied 8

„Ich singe das Lied an vielen verschiedenen Orten und der Wind trägt es zu den Menschen. Dann hören sie es ganz leise und so fällt es ihnen wieder ein“, erklärte Rosa. Wurzeline und Winnie nickten. „Aber wie konntest du dein Lied verlieren?“ fragte Winnie. Rosa schluchzte: „Ich bin beim Dekorieren der Weihnachtselfen-Wohnung in einer Lamettagirlande …

Continue reading

Wurzeline und das verlorene Weihnachtslied 7

„Was hast du denn verloren?“ fragte Wurzeline. „Mein Weihnachtslied“, antwortete Rosa. Wurzeline und Winnie schauten sie verwirrt an. „Wie kann man ein Weihnachtslied verlieren?“ fragte sie. „Ich bin eine „Weihnachtslieder-Elfe““, erklärte Rosa und fuhr fort, „in der Adventszeit ist es meine Aufgabe mein Weihnachtslied den Leuten wieder ins Gedächtnis zu rufen. Es soll ihnen wieder …

Continue reading

Wurzeline und das verlorene Weihnachtslied 6

„Hallo“, sagte die kleine Elfe, „ich bin Rosa. Sie schaute sehr traurig und ratlos zu Winnie und Wurzeline. „Ich habe jetzt leider keine Zeit zum Plaudern, denn ich muss etwas suchen!“ sagte die Elfe und begann auf und ab zu gehen. Plötzlich blieb sie stehen und horchte. Der Wind trug Melodien zu ihr her. Rosa …

Continue reading

Wurzeline und das verlorene Weihnachtslied 5

Winnie und Wurzeline schauten die kleine Elfe an. Nein, sie hatten sie hier noch nie gesehen. Was sie wohl hier machte? Die Elfe war etwas kleiner als Winnie und hatte langes blondes Haar. Sie trug einen Kranz aus lauter kleinen glitzernden Sternchen auf dem Kopf und ihr Kleid war nachtblau. Sie stapfte, völlig in ihre …

Continue reading

Wurzeline und das verlorene Weihnachtslied 4

Wurzeline und Winnie verabschiedeten sich und flogen weiter. Sie landeten am Fuß des großen Jadig und blickten über die Jadewiese. Es war ein schönes Fleckchen Erde, auch jetzt im Winter. Alles lag ganz still da und die Schneekristalle glitzerten im zarten Sonnenlicht. Sie wollten gerade weiterfliegen als sie plötzlich eine Stimme hörten. „Das kann doch …

Continue reading

Wurzeline Wunderbar und das verlorene Weihnachtslied 3

„Das sind meine Nichten und mein Neffe,“ sagte Silvia, die gerade aus dem Fenster herausschaute. „Die Kinder meiner Schwester Sonja. Hallo ihr beiden, macht ihr einen Spazierflug?“ „Ja, antworteten Winnie und Wurzeline. „Singt ihr mit uns?“ fragten die Elfenkinder. „Was möchtet ihr denn singen?“ fragte Winnie. „O Tannenbaum!“ riefen die drei. „Gut!“ sagte Wurzeline. Sie …

Continue reading

Wurzeline Wunderbar und das verlorene Weihnachtslied 2

Draußen war es sehr kalt. Die Bäume und Wiesen waren mit Eiskristallen bedeckt und beim Ausatmen bildeten sich kleine Nebelwolken. Wurzeline und Winnie flogen über die Jadewiese in Richtung des großen Jadig. Dieser war schon dick mit Schnee bedeckt. Sie flogen an Silvia Salvias Haus vorbei. „Schau,“ sagte Winnie, „Silvia hat schon einen hübschen Weihnachtsbaum …

Continue reading

Wurzeline Wunderbar und das verlorene Weihnachtslied

  „Lasst uns froh und munter sein, und uns recht von Herzen freuen …“. Wurzeline lächelte als sie die kleine Baumwohnung betrat. „Winnie bäckt wohl,“ dachte Wurzeline, denn dabei singt sie immer und schon stieg Wurzeline der Duft von frisch gebackenen Keksen in die Nase. „Hallo Winnie!“ rief sie und ging in die Küche. „Hallo …

Continue reading